Cambarellus patzcuarensis Orange (CPO) - Orangener Zwegkrebs

ab 5,99 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Beschreibung

Wissenschaftlicher Name: Cambarellus patzcuarensis „orange“
Deutscher Name: CPO, Orangener Zwergkrebs

Herkunft/Verbreitung: Lágo de Patzcuaro und angrenzende Bäche

Empfohlene Aquariengröße: ab 50 Liter
Größe: 4 – 5 cm
Alterserwartung: ca. 2 Jahre


Was braucht ein CPO ?

Temperatur: 18-25°C

pH-Wert: 7 - 9

Gesamthärte (GH): 12-18°dH

Karbonathärte (KH): -


Merkmale des CPO:

Der orangene Zwergkrebs, besser bekannt als CPO (Cambarellus patzcuarensis „orange“), ist eine hochgezüchtete Farbform des im mexikanischen Bundesstaat Michoacán vorkommenden Cambarellus patzcuarensis.
In seinem natürlichen Habitat ist er graubraun bis dunkelbraun gefärbt.
Der Holländer Juan Carlos Merino war der Erste, der die orangefarbene Variante dieser hübschen Zwergkrebse selektierte und gezielt züchtete.
Es gibt eine marmorierte und eine hell- und dunkelorange gestreifte Form.


Zucht und Vermehrung der CPO:

CPO sind relativ leicht zu züchten.
Die Weibchen tragen bis zu 40 dunkelgraue Eier unter dem Hinterleib, die sie pflegen.
Unbefruchtete Eier erkennt man leicht an der orangenen Farbe. Sie werden in der Regel sehr schnell aussortiert, um die befruchteten Eier vor Verpilzungen zu schützen.
Hat man tragende Weibchen im Aquarium, so empfiehlt es sich, zwei oder drei Erlenzapfen oder Seemandelbaumblätter ins Wasser zu geben, um einem Pilzbefall bei den Eiern zusätzlich vorzubeugen.
Nach ungefähr vier bis sechs Wochen schlüpfen dann ca. 3 mm kleine Krebse, die noch ein paar Tage unter dem Bauch der Mutter bleiben und dann ein selbstständiges Leben im Aquarium beginnen.