JBL Denitrol - Bakterienstarter für Süß- und Meerwasser-Aquarien - 100 ml

9,99 €

(100 ml = 9,99 €)
umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Bakterienstarter für Süß- und Meerwasser-Aquarien für das Einsetzen von Aquarienfischen


  • Für fisch- und pflanzengerechtes Aquarienwasser: Bei Neueinrichtung, Wasserwechsel und zum Bakterienneustart nach Fischkrankheiten für Süß-/Meerwasser-Aquarien, Wasserschildkröten und Garnelen
  • Flasche gut schütteln, richtige Menge im Dosierdeckel abmessen und gleichmäßig im Aquarium verteilen
  • Lebende Bakterien mit Enzymen für schnellen Schadstoffabbau
  • Gesundes Wasser, gesunde Fische: Abbau von Ausscheidungen der Fische und anderer Abfälle durch Spezialenzyme und Reinigungsbakterien
  • Lieferumfang: 1 Flasche Denitrol. Anwendung: Neueinrichtung und Krankheit 10 ml auf 20 l, bei Teilwasserwechsel 10 ml/300 l Wasser


Natur zu Hause - Heimat für Fische und Pflanzen
Fische sollen sich im Aquarium so wohl wie in der Natur fühlen. Bei Einrichtung und Teilwasserwechsel benötigt das Aquarium ausreichend aktive Bakterien, um das Aquarium biologisch zu reinigen und Schadstoffe schnell abzubauen. Bakterienstarter beinhalten hochaktive, nützliche Bakterien, die enthaltenes Ammonium/Ammoniak und Nitrit im Wasser abbauen. Gleichzeitig werden Ausscheidungen der Fische und andere Abfälle abgebaut.

Vorteile der JBL Bakterienstarter
Lebende Bakterien, Abbau von Ammonium/Ammoniak und Nitrit durch aktive Bakterien, Abbau von Ausscheidungen der Fische und andere Abfälle.

8 sich ergänzende Bakterienkulturen für den Abbau von Eiweiß (heterotrophe Bakterien), Ammonium und Nitrit.
sofort nach Zugabe von JBL Denitrol schrittweise mit dem Fischbesatz in neu eingerichteten Aquarien beginnen.

Es wird immer wieder diskutiert, ob man einen Tag nach der Neueinrichtung eines Aquariums bereits Fische einsetzen dürfe. Mikrobiologen stellten fest, dass sich die Bakterien in einem neuen Aquarium sehr langsam vermehren, wenn keine Wasserbelastung (Nahrung für die Bakterien) stattfindet. Wenn man aber Fische am nächsten Tag ohne Bakterienstarter einsetzt, kommt es zu Ammonium / Ammoniakproblemen, weil Bakterien sich anfangs zu langsam vermehren und mit dem Schadstoffanfall nicht schritthalten können. Beim Einsatz von JBL Denitrol werden sofort hohe Bakterienmengen zugegeben. Wenn dann am nächsten Tag die ersten Fische eingesetzt werden, bekommen diese Bakterien auch Nahrung und beginnen sich zu vermehren. So wird sichergestellt, dass von Anfang an genügend Bakterien vorhanden sind und weder Ammonium/Ammoniak, noch Nitrit zum Problem werden.