Tylomelania towutensis (früher: sp. "Devil") - Goldpunkt Pososchne

3,99 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Derzeit nicht verfügbar
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Die Goldpunkt Pososchnecke ist eine ganz besonders schöne Schnecke aus Sulawesi.

Ihr schwarzer Körper ist relativ gleichmäßig mit mittelgroßen leuchtend gelben Punkten versehen.

Tylomelania towutensis wird bis zu 8 cm lang und kann eine Gehäusebreite von 3 cm erreichen. Das Gehäuse ist dunkel und sehr schön skulpturiert. Sie stammt von der Insel Sulawesi, wo sie im Towutisee und im Tominanga-Fluss vorkommt.


Goldpunkt Tylomelania sind getrennt geschlechtlich und lebendgebärend.

Das Weibchen entlässt alle paar Wochen ein Jungtier, das mit einer Größe von rund 5 bis 7 mm zur Welt kommt.


Im Aquarium geht die Goldpunkt Towutischnecke an alle angebotenen Futtertabletten sowie an Gemüse und angestorbenen Pflanzenteile. Auch braunes Herbstlaub ist eine tolle Nahrungsergänzung für sie.

An gesunden Aquarienpflanzen vergreift sie sich nicht, so das sie sich auch für eine Haltung im Pflanzenaquarium sehr gut eignet.


Sie zeigt sich im Aquarium als unproblematisch und gewöhnt sich relativ schnell an ihr neues Umfeld. Lichtscheu ist die imposante schöne Tylomelenia nicht, und sie zeigt sich weniger schreckhaft als andere Schnecken aus den Sulawesi Seen.

Die überaus friedliche Goldpunkt Towutischnecke ist eine Bereicherung für das Aquarium, und sie lässt sich mit allen friedlichen Aquarienbewohnern vergesellschaften, die keine Schnecken fressen oder an ihnen herumzupfen.

Die Goldfleckschnecke ist von den Ansprüchen an die Wasserwerte lange nicht so empfindlich wie die Garnelen aus dieser Region. Trotzdem brauchen sie einen pH von 7,5 und mittelhartes bis hartes Wasser. Temperaturen von 22 bis 30 °C sind ihr angenehm.